KUYAMBA – Kinderhilfe Uganda e.V.

Wir helfen Kindern, die in schwierigen Familienverhältnissen und extremer Armut leben. Diesen Kindern wollen wir die Möglichkeit geben, für sich und ihre Familien eine bessere Zukunft zu schaffen.

Unser Schwerpunkt liegt darauf, ihnen eine gute Bildung zu ermöglichen, so dass sie später einen Beruf ausüben können, der ihren Talenten und Fähigkeiten entspricht und ihnen ein Leben ohne Armut sichert.

Ein kurzer Überblick:

Uganda und Nkuringo

Uganda gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Laut dem Human Development Index der Vereinten Nationen belegt das Land den 162. Platz von 189 Nationen (zum Vergleich: Deutschland ist auf dem 5. Platz) und zählt somit weltweit zu den am wenigsten entwickelten Ländern. Zwar gab es im letzten Jahrzehnt durchaus Fortschritte in der Armutsbekämpfung, allerdings lebt laut einer Studie der Weltbank noch immer jeder Fünfte in extremer Armut und etwa ein Drittel der Bevölkerung muss am Tag mit weniger als 2 Euro pro Kopf für den gesamten Lebensunterhalt auskommen (zum Vergleich: in Deutschland liegt dieser Betrag bei rund 90 Euro pro Tag/Kopf).

Das regionale Umfeld Ugandas umfasst mit der Demokratischen Republik Kongo, Ruanda und dem Südsudan drei der ärmsten Länder der Welt. Aufgrund der Konflikte und Armut in diesen Ländern strömten in den vergangenen Jahren Millionen von Flüchtlingen nach Uganda, die in riesigen Camps aufgenommen wurden, was Uganda zu einem der größten Aufnahmeländer der Welt macht und das Land vor große Herausforderungen stellt.

Die Region Ugandas, in der wir aktiv sind, heißt Nkuringo und liegt im Südwesten des Landes (siehe Info-Button auf der Karte rechts, gerne Zoomfunktion nutzen), direkt an der Grenze zur Demokratischen Republik Kongo und nahe der Grenze zu Ruanda, unmittelbar an einem riesigen Naturschutzgebiet gelegen, in dem einige der letzten Berggorillas leben, weshalb auch eine stetig wachsende Zahl von Touristen die Region besucht. Der Nkuringo District beheimatet knapp 7000 Menschen, die sich auf 7 größere Dörfer verteilen.

Unsere Überzeugung:

Gute Bildung schafft eine bessere Zukunft.